Not a member?     Existing members login below:
Holidays Offer
 

Girokonto Almanach

29Wie sicher ist ein Verrechnungsscheck?
Ein Verrechnungsscheck wird nicht in bar an den Inhaber oder den Überbringer ausgezahlt,
sondern ausschließlich über ein Bankkonto gutgeschrieben. Damit kann der Weg der
Scheckzahlung zwischen dem Begünstigten und seiner Bank bis zum bezogenen
Kreditinstitut nachverfolgt werden. Folglich bietet ein Verrechnungsscheck eine ähnlich hohe
Sicherheit wie der Orderscheck.
Ein Verrechnungsscheck ist gekennzeichnet durch den Vermerk „Nur zur Verrechnung“.
30Was ist ein Bankscheck?
Ein Bankscheck ist im internationalen und interkontinentalen Zahlungsverkehr üblich. Der
Schuldner kauft einen Scheck bei seiner Bank, die damit zum Aussteller und zum
Zahlungspflichtigen wird. Ein Bankscheck zeichnet sich durch eine höhere Bonität aus, da als
Zahlungspflichtiger eine Bank dahinter steht, nicht aber eine Privatperson.
31Wie funktionieren bestätigte Schecks und Bundesbank-
Schecks?
Bestätigte Schecks sind in Deutschland verboten, denn hier handelt es sich um eine
verbindliche Einlösungszusage. Lediglich die bestätigten Schecks der Bundesbank bilden hier
eine Ausnahme. In diesem Fall stellt eine Bank einen Scheck aus und legt ihn bei der
Deutschen Bundesbank vor. Sie belastet das Konto der ausstellenden Bank und garantiert
die Auszahlung mit Hilfe eines Stempels auf dem Scheck. Ein Bundesbank-Scheck bietet
folglich die gleiche Sicherheit wie Bargeld. Üblich ist ein Bundesbank-Scheck beim Autokauf
oder bei Zwangsversteigerungen von Immobilien.
32Wozu benötigt man Reiseschecks (Travelers Cheques)?
Reiseschecks sind international als Zahlungsmittel anerkannt und werden im
Zahlungsverkehr der Banken als Schecks behandelt. Sie kommen besonders für Reisende in
Frage, die im Ausland bargeldlos bezahlen möchte.
Reiseschecks werden in den gängigen Währungen Euro, US-Dollar und Pfund Sterling sowie
einigen weiteren üblichen Währungen ausgestellt. Sie werden sofort bei der Ausstellung
 
 
 
 
Remove