Not a member?     Existing members login below:

Girokonto Almanach

Prepaid Kreditkarte sind Kreditkarten, auf die kein Kreditrahmen eingeräumt wird. Mit ihnen
kann nur bezahlt werden, solange auf der Karte ein Guthaben vorhanden ist. Damit wird
verhindert, dass ein Konto im hohen Maße durch die Kreditkartennutzung belastet wird, denn
über den vorab eingezahlten Rahmen hinaus kann kein Geld ausgegeben werden.
Prepaid Kreditkarten können sich anbieten für Jugendliche oder junge Leute in der
Ausbildung, die noch kein höheres oder ein festes Einkommen haben, die aber trotzdem im
Urlaub oder im Ausland während des Studiums mit einer Kreditkarte zur bargeldlosen
Zahlung flexibel sein möchten.
Sie können aber auch in Frage kommen für Karteninhaber, die aufgrund einer schwachen
Bonität keinen Kreditrahmen eingeräumt bekommen. Wer also mit einem negativen Schufa
Eintrag belastet ist und deshalb keine Kreditkarte mit Kreditrahmen bekommen kann, kann
mit einer Prepaid Kreditkarte gut bedient sein. Je nach Anbieter kann im Einzelfall sogar völlig
auf eine Bonitätsprüfung verzichtet werden, so dass Prepaid Kreditkarten bei einer
entsprechend schwachen Bonität das Mittel der Wahl sein können.
Eine andere Frage ist allerdings, ob die Nutzung einer Kreditkarte selbst mit Vorauszahlung
sinnvoll ist, wenn die finanzielle Lage etwas angespannt ist – oder ob man in diesem Fall
nicht besser auf die leichte bargeldlose Zahlung verzichtet, bis die finanziellen Verhältnisse
wieder hergestellt sind.
Wie bei einer Kreditkarte mit Kreditrahmen gibt es auch bei der Prepaid Kreditkarte Anbieter,
die eine Gebühr verlangen und Kreditkarten, die kostenfrei sind. Sie können sogar an ein
kostenloses Girokonto gebunden sein und bieten damit gleich zwei Möglichkeiten, etwas Geld
zu sparen.
22Wie funktioniert eine Prepaid Kreditkarte?
Eine Prepaid Kreditkarte funktioniert grundsätzlich genauso wie eine Kreditkarte mit
Kreditrahmen. Sie wird zur bargeldlosen Zahlung im In- und Ausland und in jeder Währung
eingesetzt, und sie dient der Abhebung von Bargeld am Automaten. Hinsichtlich der
Funktionsweise gibt es auch keine Unterschiede zwischen der gebührenpflichtigen
Kreditkarte und der gebührenfreien Kreditkarte, die bestenfalls an ein kostenloses Girokonto
gekoppelt ist.
Allerdings kann bei einer Prepaid Kreditkarte nur solange Geld ausgegeben und abgehoben
werden, wie tatsächlich Geld auf der Karte verfügbar ist. Ist der finanzielle Rahmen
ausgeschöpft, muss erst wieder Geld eingezahlt werden, bevor sie wieder verwendet werden
kann.
 
 
Remove